Cyber Mobbing

Jemand hat ein diffamierendes Foto eingestellt und verbreitet es.

Du nimmst dein Handy, schreibst einen Kommentar zu einem anderen Kommentar und sendest das weiter. Andere schlagen in die gleiche Kerbe. Es geht so schnell und es hat eine gewisse Dynamik. Du siehst die Reaktion des Opfers nicht. Merkst nicht, wie verletzt die Person ist. Du hast ja auch nur einen Satz hinzugefügt. Was macht das schon, denkst du vielleicht.

Manche gehen so weit, dass sie eine Diskussionsgruppe gründen, die einzig der Lästerung über eine bestimmte Person dient. Unwahrheiten werden verbreitet, man gibt sich als die betroffene Person aus, um in dessen Namen Lügen zu verbreiten. Es ist so anonym, aber man kann so viel Unheil damit anrichten.

Manche haben sich bereits aus Verzweiflung das Leben genommen.

Vielleicht bist du Täter, vielleicht bist du aber auch Opfer.

Wenn du Täter bist, versuch dich mal in den anderen hineinzuversetzen. Wenn du Opfer bist, dann wehre dich, sprich darüber, lass es dir nicht gefallen. Wende dich an deine Eltern, Lehrer oder an die Polizei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s