Die Familie, Kernzelle der Gesellschaft

Ein Politiker aus meinem Freundeskreis, selber Familienvater, hat mir folgendes geschrieben:

„Die Familie ist die Kernzelle unserer Gesellschaft. Kinder sind Zeichen einer vitalen Gesellschaft und das Spiegelbild von unserem Glauben an die Zukunft. Kinder zeigen uns ein Bild, von dem was wir geworden sind und wir zeigen ihnen einen Schatten ihrer eigenen Zukunft.“

Es gibt sie noch, die zwar nicht perfekte, doch intakte Familie. Da wo Vater und Mutter mit ihren Kindern zusammen wohnen und sie in ein verantwortliches Leben hinein begleiten. Wo man sich gegenseitig hilft und füreinander da ist. In einer solchen Familie streben Jugendliche dann auch für sich selbst eine Familie an mit Vater, Mutter und Kindern.

Sie ist ein Hort der Liebe, der Verlässlichkeit und der Loyalität, wo Kinder in Geborgenheit aufwachsen und ihre Erfahrungen in einem geschützten Rahmen machen dürfen. Wo sie angeleitet werden, Grenzen und Werte kennenlernen, ihnen aber auch ein gewisser Freiraum gelassen wird, in dem sie lernen und sich gut entwickeln können. Kinder aus intakten Familien zeigen oft gute Leistungen in der Schule und haben später ein erfolgreiches Berufsleben.

Was aber wenn die Familie auseinanderbricht, die Eltern sich scheiden lassen, die Kinder plötzlich mit nur einem Elternteil aufwachsen? Der alleinerziehende tut sein Bestes, doch die Kinder leiden darunter. Er selbst muss das Scheitern der Partnerschaft auch erst verkraften. Schulen und Tagesstätten sind voll mit verunsicherten, verhaltensauffälligen Kindern, welche statt einer unbeschwerten Kindheit, massive familiäre Probleme zu verarbeiten haben. Besonders im Lehrer- und Erzieherberuf stechen uns die vielen Problemkinder aus kaputten Familien ins Auge. Umso mehr sollten wir uns für den Erhalt und das Wohlergehen der Familie einsetzen, damit es auch unseren Kindern in Zukunft wieder besser gehen kann.

Die normale Familie sollte also weiterhin ein Ideal sein, für das es sich lohnt zu investieren. Wo an den Beziehungen unter den Familienmitgliedern gearbeitet wird und wo man auch mal auf das eigene Erfüllt sein eines Wunsches um des Allgemeinwohls verzichten kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s